Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Maitre Tong
„Wenn du Wasser trinkst, denkst du an die Quelle?
….Wenn du deine Kunst ausübst, kannst du leugnen, wer sie dich lehrte?"
 

Samstag, November 18, 2017

CoVoDao

Im Qwan Ki Do haben die rein vietnamesischen Traditionellen Waffen eine grosse Bedeutung. Diese Waffen unterscheiden sich von den chinesischen Traditionellen Waffen und sind im Allgemeinen ländlichen Ursprungs sowie aus Werkzeugen des alltäglichen Lebens gewonnen:

 

BAT

biegsamer Stock

BUA CAO

Harke

BUT CHI

fliegende Schaufel

CUNG oder NO

Bogen und Armbrust

DANH BAY

Maurerkelle

GAY Dai

langer Stock

GAY NGAN

kleiner Stock

GUOM

vietnamesisches Schwert

LA CHAN

Schild mit grossen Klingen

PHI CHAM

Pfeilchen / kleine Wurfmesser

RIU

Axt

THA CHONG

Fussfalle mit vergifteten Bambusspitzen

THANH QUAT

eine Art Säbel

 

Überdies führte die Nähe zu China zum Handelsaustausch, aber auch zu grossen militärischen Zusammenstössen und nachfolgenden Invasionen in Vietnam seitens China, sodass unter den vietnamesischen Waffen zahlreiche ursprünglich chinesische Waffen erscheinen. Die Üblichsten sind: 

KIEM

zweischneidiges Schwert

MA DAO oder MA TAU 

Säbel

SONG KICH 

Schwert mit Haken und einem Halbmond am Griff

TANG GUOM 

im Schirm verstecktes Schwert

THAM THIET GIAN 

dreiteiliger Stock

THANH LONG DAO 

Hellebarde

THIEN PHUONG HOA KICH

Lanze mit doppeltem Halbmond

THUONG BONG 

langer Stock

TRUNG BONG

mittlerer Stock

TRUONG KICH

Lanze mit einem Halbmond

TRUONG LIEU DIEP DAO 

auf einem Stock befestigtes kurvenförmiges grosses Messer

XA MAU Lanze 

mit einer gewellten Klinge und einem Haken


QWAN KI DO stützt sich nicht nur auf die vietnamesische Kampf-, sondern auch auf die vietnamesische Kriegskunst. So ist das Studium dieser Waffen ergänzender Bestandteil der Ausbildung. 

Das Ziel dieses Studium ist der/die ganzheitliche Schüler/-in. Darüber hinaus ermöglicht die Kenntnis einer oder mehrerer Traditioneller Waffen, eventuelle Angriffe bewältigen zu können, indem man gewöhnliche Gegenstände des alltäglichen Lebens verwendet (Stock, Schirm, Schlüssel etc.). 

Das Studium und die Geschichte der in QWAN KI DO unterrichteten Traditionellen Waffen zu beschreiben, würde mehrere Bände erfordern. Hier kann daher nur zusammenfassend die Unterteilung der Traditionellen Waffen in mehrere Kategorien dargestellt werden:

Schnittwaffen: 

Schwert, Säbel, Messer etc.

lange Waffen: 

Stock, Hellebarde, Dreizack, Lanze etc.

unterteilte Waffen: 

zwei-/dreiteiliger Stock, Kette etc.

Wurfwaffen:

Pfeile, Messer etc.

ländliche Waffen:

Schaufel, Harke etc.


Indem der/die Schüler/-in neben den Kampftechniken mit blossen Händen auch die Kenntnis der Traditionellen Waffen erwirbt, kann er die Reise auf dem QWAN-KI-DO-Weg fortsetzen. Dort führt die Sicherheit zum endgültigen Ziel dieser Kampfkunst - zur Gelassenheit.

 

 

 


World Union of Qwankido

Dynamische Navigation

So erreichen Sie uns

Swiss Union of Qwankido
Bahnhofstrasse 92
CH-5430 Wettingen
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Web: www.qwankido.ch
Kontakt
 
Scroll to top